Biologische Desinfektion

PureDes ist ein hochwirksames Schnelldesinfektionsmittel,

Es ist zu 100% biologisch abbaubar, dermatologisch getestet (Note: sehr gut) und zudem Augen- und Schleimhautverträglich. Dies sorgt für eine problemlose Anwendung: Kein Brennen, keine Hautreizungen, keine Chemie. Die Produkte sind vollständig biologisch abbaubar und vor allem ohne Alkohol oder "Chemie".

 

PureDes entfernt sicher und zuverlässig

bis zu 99,99% der Bakterien, Pilze und Viren.

 

Wirksamkeit bestätigt gegen:
Grippeviren, Covid19/Corona, Salmonellen, Herpes, H1N1, H5N1, E. coli, 
Pilze u. v. a.

Biologische Desinfektion

PureDes ist das Allroundprodukt schlechthin für dich und dein Tier.

Es kann nicht nur zur Flächen-, Stall- und Umgebungsdesinfektion im Sprüh- oder Vernebelungsverfahren eingesetzt werden, sondern eignet sich auch ideal zur Desinfektion rund um Dein Pferd.

 

Zusammensetzung: Wasser (H20), Salz (NaCl) ~ 5 g/l, Hypochlorige Säure (HOCl) < 1 g/l, (Natriumhypochlorit (NaOCl) < 200 mg/l)

Hypochlorige Säure ist ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Immunsystem. Sie wird in den weißen Blutkörperchen gebildet, bekämpft Viren und Bakterien im Körper, indem sie deren DNA zerstört und lässt dadurch keine Resistenzen zu.

 

Hinweis: PureDes Horse ist mit seiner veganen und zu 100% biologisch abbaubaren Rezeptur natürlich auch ADMR-konform.

Hochwirksames Schnelldesinfektionsmittel zur schonenden Desinfektion, vollständig biologisch abbaubar, ohne Alkohol oder "Chemie".

18,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Anwendung am Pferd:

PureDes kann bei Huferkrankungen, speziell bei Strahlfäule, Mauke, Milben, Stichen oder auch kleinen "Macken" und gereizten Körperpartien eingesetzt werden. Die betroffene Stelle – vor allem die Hufe – sorgsam und vorsichtig vorreinigen, großzügig einsprühen und somit desinfizieren. Keinesfalls mit Wasser nachspülen. Bei Strahlfäule direkt in den Strahl einbringen.

Die Behandlung möglichst 2-3mal täglich wiederholen.

 

PureDes Horse kann in Verbindung mit Inhalationsmasken verwendet werden oder zur Vernebelung im Stall oder Pferdeanhänger.

 

Zur Stalldesinfektion: Stall/Sattelkammer/Transporter und Umgebung ca. 15 Min. benebeln. Wenn möglich Türen und Fenster schließen. Pferde müssen nicht aus dem Stall geführt werden und können bei der Benebelung im Stall bleiben. Bitte beachte jedoch, dass PureDes keine Seuchenprävention ersetzt.

 

Futtermittel wie z.B. Heu sollten 5-15 Min. vor dem Verfüttern besprüht und innerhalb von 24 Std. verfüttert werden.

Alle PureDes Produkte sind hochwirksame, mineralische Schnelldesinfektionsmittel für Flächen und Gegenstände. Sie sind zu 100% biologisch abbaubar, dermatologisch getestet (Note: sehr gut) und zudem Augen- und Schleimhautverträglich. Dies sorgt für eine problemlose Anwendung. Kein Brennen, keine Hautreizungen, keine Chemie.

 

Was macht PureDES so besonders?

PureDes mit dem Wirkstoff der hypochlorigen Säure (HOCl) bekämpft wirkungsvoll Keime wie z.B. Bakterien, Viren und schädliche Pilze innerhalb kürzester Zeit.

 

HOCl wird unter anderem auch im Lebensmittelbereich eingesetzt, um diese länger haltbar zu machen.

Der große Vorteil: HOCl zerfällt nachdem es seine Wirksamkeit entfaltet hat vollständig in seine Bestandteile Wasser und Salz. Das macht dieses Produkt auch so besonders.

 

Wie funktioniert Puredes?

PureDes ist eine stark oxidierende Lösung mit einem hohen Redoxpotenzial, die schnell und unspezifisch Mikroorganismen und Viren abtötet bzw. inaktiviert. Der durch das hohe Redoxpotenzial verursachte starke Elektronenfluss und die gleichzeitige Freisetzung von naszierendem, atomarem Sauerstoff wirken wie kaltes Feuer.

 

Während des Reaktionsverlaufs verwandelt sich PureDes wieder in die Ausgangsmaterialien. Ein perfekter Stoffkreislauf, bei dem letztlich die aufgenommene elektrische Energie das mikrobiozide Agens ist.

 

Wie wird puredes hergestellt?

Für die Herstellung von PureDes werden die von der ecabiotec® AG speziell entwickelten Elektrolysezellen eingesetzt, die nur in den originalen Anlagen von ecabiotec® Verwendung finden. Betriebsstoffe für den IMEALIT® Prozess der elektrochemischen Aktivierung sind elektrischer Gleichstrom und eine Kochsalzlösung, die zwischen einem und sieben Gramm Salz pro Liter enthält (0,1 – 0,7%). Nur in den Anlagen von ecabiotec® werden die speziell entwickelten Elektrolysezellen mit einem weiterentwickelten und überwachten IMEALIT® Produktionsverfahren kombiniert, nur somit ist eine Haltbarkeit (MHD) von 24 Monaten gewährleistet.