Trensen

Anatomische Trensen

Vor einiger Zeit wollte ich gerne für Lucia einen anatomisch geformten Nasenriemen kaufen. Mein Ziel war es dem Gebiss etwas mehr Stabilität zu geben ohne ihr Maul einzusperren. Ein englisch Kombiniertes Reithalfter kam für mich also nicht in Frage, am Hannoverschen mag ich den tiefen Sitz nicht so gern. Leider war es einfach nicht möglich nur den Nasenriemen zu ersetzen, ich musste eine ganz neue Trense kaufen.
Außerdem wollte ich vor ein paar Monaten gerne ein neues Genickstück für ein Trainingspferd haben. Veränderungen am Nackenband machten es notwendig den Druck im Genick anders zu verteilen. Und wieder: Es hätte eine komplett neue Trense sein müssen, um das Genickstück zu bekommen, das ich gerne gehabt hätte.

Darum habe ich nun dieses Angebot geschaffen. Es ermöglicht euch, euch eure anatomische Trense genau nach den Bedürfnissen eures Pferdes zusammenzubauen oder auch nur einzelne Teile zu kaufen.

Wichtig ist dabei genau auf die anatomischen Gegebenheiten eurer Pferde zu achten. Nur weil anatomisch draufsteht und euch die Idee gefällt heißt das ja noch nicht, dass es zu euren Pferden passt.


Kopfstücke für die Steuerräder

Ich bin immer wieder gefragt worden, ob es auch Kopfstücke zu den Steuerrädern gibt. Also habe ich mich auf die Suche begeben. Da die Steuerräder ja eine leichte Hebelwirkung haben wollte ich gerne ein gepolstertes Genickstück. Außerdem ging aus den Anfragen sehr klar hervor, dass es nicht viel kosten soll. Macht euch also bitte bewusst, dass es sich hier nicht um hochwertiges butterweiches Leder, sondern um ein günstiges Produkt für den gelegentlichen Gebrauch handelt ;)