Sitz und Hilfengebung

Gutes Reiten bedeutet eine feine Abstimmung von "sich um sich selbst kümmern" und "sich um das Pferd kümmern".

Sitzschulung ist unabhängig von der Reitweise und dem eigenen Anspruch, sie ist wichtiger Bestandteil um dem Pferd keinen Schaden zuzufügen und somit unabdingbar im liebevollen Umgang mit dem Partner Pferd.

Ich beschäftige mich seit über zehn Jahren mit der Anatomie und Biomechanik von Mensch und Pferd. Habe an diverse Seminaren und Fortbildungen teilgenommen, Vorlesungen und Vorträge gehört und unzählige Bücher gelesen. Ich bin ungefähr von Flensburg bis nach München gelaufen, während ich verschiedenste Personen (und deren unterschiedlichste Probleme, Ängste, Körperformen und Bewegungsgefühle) an der Longe darin unterstützt habe zu fühlen, was unter ihnen passiert - was mit ihnen passiert.

Beim Unterrichten nutze ich mein Wissen über und meine Erfahrung mit Mensch und Pferd. Wenn angebracht ergänze ich mit Hilfmitteln, wie Kippelhocker, Theraband und Franklinrolle.

 

Eine Einheit geht ca 30min und kostet 35€ (ggf. plus Anfahrt)