Laura Nettelbeck goes Wehorse
Da ist das Ding 😄 Unser Wehorse Kurs! Es geht um Verbundenheit, vertrauenvollen Umgang, Bodenarbeit und den angstfreien Weg ins Gelände.

Die Sache mit dem Sitz
Gutes Reiten bedeutet eine feine Abstimmung von "sich um sich selbst kümmern" und "sich um das Pferd kümmern". Was das für mich und meinen Weg bedeutet und warum ich mein Wissen so gerne weitergebe, erfährst du hier.

Eine Ode an das Leben
Alle großen Entscheidungen, die ich in den letzten Jahren getroffen habe, habe ich lange und gut überlegt und in Summe ergeben sie das, was ich mir immer erträumt habe. Schon irre.

Probiers mal mit Beweglichkeit
Perfekt für die aktuelle Wettersituation: Beweglichkeitstraining. Funktioniert auf kleinstem Raum und jedem Boden. Es kann das Körpergefühl verbessern, Dysbalancen vorbeugen und die Regeneration beschleunigen.

Intervalltraining
Intervalltraining steigert die Ausdauer, Schnelligkeit und Regenerationszeit. Durch den ständigen Wechsel zwischen Belastungs- und Erholungsphasen wird der Körper trainiert, schnell wieder Energie zur Verfügung zu stellen. Deshalb ist es eine der effektivsten Trainingsarten überhaupt.

Wie ich mich in die Inhalation verliebte, eine tolle Zusammenarbeit fand und mich auf die Suche nach einem eigenen Gerät begab.

Neu im Angebot: Salzluft to go! Wenn deine Firma „MeerSchwung“ heißt und dir nach zwei Tagen ohne Norddeutschland quasi die Luft zum Atmen fehlt ist ein Solegerät irgendwie fast schon eine logische Konsequenz.

Husten ist nicht nur nervig und sorgt für Leistungsminderung - er bringt auch noch jede Menge Verspannungen mit sich. Darum hier ein paar Massagetipps für euch.

Gestern ist bei uns der Strom ausgefallen und obwohl ich wusste, dass es keinen Strom gibt, das Licht also nicht funktioniert, habe ich unzählige Male in Richtung Lichtschalter gegriffen. Das hat mich angeregt darüber nachzudenken, wie viele solcher kleinen Programmierungen ich im Alltag und auch im Umgang mit Pferden habe.

Sind wir positiv gestimmt, wird sich unser Pferd darauf einlassen und ebenso fröhlich an die Sache heran gehen. Wir beeinflussen mit unserem Verhalten also nicht nur uns selbst sondern auch unsere Umgebung und ganz besonders unsere Pferde.

Mehr anzeigen